Insurance Today and Tomorrow Zentrale Notaufnahme im Fokus Blockchain für die Assekuranz RechtsschutzVersicherung 2019 LebensVersicherung aktuell IT-Optionen für Versicherungen Betriebliches GesundheitsManagement 2019 Health 4.0 Innovatives SchadenManagement 2019
Lade Veranstaltungen

Veranstaltung Navigation

Betriebliches GesundheitsManagement 2019

Details

Beginn:
15. Oktober
Ende:
16. Oktober
Veranstaltungskategorien:
, , ,

Veranstalter

MCC
Telefon:
+49 (0) 24 21/121 77-0
E-Mail:
mcc@mcc-seminare.de
Website:
www.mcc-seminare.de

Themen:

  • Rechtliche Aspekte und regulatorische Rahmenbedingungen beim BGM
    • Zertifizierungen von BGM-Maßnahmen und im Unternehmen: Änderungen des §3 Nr. 34 Einkommensteuergesetz (EStG)
    • DSVGO vs. BEM: Wie erschwert der Datenschutz das erfolgreiche BEM?
    • Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention (Präventionsgesetz)
  • Bausteine des erfolgreichen BGM: Psychische & Physische Gesundheit
    • Präsentismus, Absentismus – Der Einfluss auf die Produktivität
    • Bewegte Pausen – Die neuen Zigarettenpausen!?
    • „Mental Health” – Stressoren im Berufsalltag vermeiden und Resistenzen aufbauen
    • Best Practice Beispiele
  • Gesundes Führen –  Vorbildfunktion Führungskraft
    • Führungskräfte- und Mitarbeitermotivation als BGM-Maßnahmen?
    • Motivieren statt dirigieren – Das BGM als Orchestrator der Mitarbeitergesundheit
    • Führungskräfte als Multiplikatoren – Steigerung der Firmenfitness
    • Entscheidungskonflikte im BGM
    • Demographiemanagement
  • Work-Life-Balance & New Work – Implikationen auf das BGM
    • Die besonderen Ansprüche an das BGM der „Generation Z und Millenials”
      • Optimierung von Arbeitsabläufen und Prozessen am Arbeitsplatz
      • Flexibilisierung von Arbeit (Erreichbarkeit, Ort und Zeit) vs. Überforderung und hoher Prozessgeschwindigkeit
    • Ernährung als Baustein für gesunde Unternehmen – Weit mehr als nur der Apfelkorb?!
      • Gesunde Mittagspause im Beruf – Gesunde Gewohnheiten für das Leben
    • Burn-Out Prävention
      • Stress, Schlaf, Aktivität, psychologische Herausforderungen
      • Wie Mitarbeitergesundheit bei (Prozess-/Positions-)Änderungen im Unternehmen erhalten bleibt
    • Digitalisierung
      • Arbeitgeberattraktivität durch BGM steigern
      • Smartes BGM – Personalisierte Lösung vs. keine Massenware von der Stange?
      • Fitnesstracker & Wearables – Hilfsmittel zur Optimierung oder Überwacher?
  • Best Practice: BGM in deutschen Unternehmen
    • Innovative BGM-Konzepte und Maßnahmen
    • BGM in kleinen und mittleren Unternehmen

 

Ihre Moderatoren:

Prof. Dr. Bernhard Badura

Fakultät für Gesundheitswissenschaften,
Universität Bielefeld

Katharina Schmitt

Redakteurin,
Personalmagazin

Ihre Experten/Innen:

Angelika Baldus

Hauptamtlicher Vorstand,
DVGS e.V.

Uwe Dresel

Gesundheits- und Versorgungsmanagement,
DAK-Gesundheit

Helmut Drummen

Personalleiter,
Bethlehem Gesundheitszentrum Stolberg gGmbH

Beatrice Kress

Geschäftsführende Gesellschafterin,
Bergader Privatkäserei GmbH

Marcus Loebe-Keuter

Abteilung Personal, Gesundheit und Soziales,
LVM Versicherung

Vera Lux

Pflegedirektorin,
Universitätsklinikum Köln

 

Prof. Dr. David Matusiewicz

Dekan,
FOM Hochschule für Oekonomie & Management gGmbH

Frank Müller

Pflegedirektor/Heimleiter und Mitglied der Geschäftsleitung, Landeskrankenhaus (AöR),
Rheinhessen-Fachklinik Alzey

Christa Rustler

Geschäftsführung,
Health Care Plus UG, DNRfK e.V.

Anja-Schelling-Lembke

Executive Director,
AXA Konzern AG

Dr. Armin Seitz

Geschäftsführer,
Moll Marzipan GmbH

Manuel Terhürne

Betriebsratvorsitzender,
Schmitz Cargobull AG

Thorsten Uhle

Global Occupational Health & Human Performance,
Bayer AG

Michael Wiegand

Gesundheitsmanagement,
Kreissparkasse Köln

Christoph Willemsen

Leiter Personal-Grundsatzfragen/Gesundheitsschutz,
Deutsche Edelstahlwerke Services GmbH

u.v.a

Bitte füllen Sie einfach die Anmeldung aus und faxen oder schicken Sie diese baldmöglichst an MCC zurück. Sie können sich auch per E-Mail anmelden (mcc@mcc-seminare.de). Ihre schriftliche Anmeldung ist verbindlich. Nach Eingang Ihres ausgefüllten Anmeldebogens bei MCC erhalten Sie – sofern noch Plätze vorhanden sind – umgehend eine Bestätigung und eine Rechnung. Anderenfalls informieren wir Sie sofort. Sie können die Teilnahmegebühr entweder auf das in der Rechnung angegebene Konto überweisen oder uns einen Verrechnungsscheck zusenden.

Buy2 – Get 3! Bei gleichzeitigen Anmeldung und Teilnahme von drei Personen eines Unternehmens, erlassen wir für die dritte Person die Teilnahmegebühr.

Bitte beachten Sie: Sie können an der Veranstaltung nur teilnehmen, wenn die Teilnahmegebühr bereits gezahlt ist oder auf der Veranstaltung gezahlt wird. Auch bei einer Nichtteilnahme wird die Tagungsgebühr nach Ablauf der Stornierungsfrist in vollem Umfang fällig. Gerichtsstand ist Düren. Eine Stornierung Ihrer Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Sollten Sie Ihre Anmeldung stornieren, so erheben wir bis einschließlich 15. September 2019 lediglich eine einmalige Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 150,- zzgl. gestzl. USt. Ihre bereits gezahlte Teilnahmegebühr wird Ihnen abzüglich der Bearbeitungsgebühr voll erstattet. Sollten Sie nach dem 15. September 2019 Ihre Anmeldung stornieren, kann die Teilnahmegebühr nicht mehr erstattet werden. Eine Vertretung des Teilnehmers durch eine andere Person ist aber selbstverständlich möglich. Bitte teilen Sie uns den Namen des Ersatzteilnehmers mindestens drei Tage vor der Veranstaltung mit. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie auf Anfrage erhalten.

Die Teilnahmegebühr für die zweitägige Veranstaltung inkl. Tagungsunterlagen, Einladung zum Abendessen, Mittagessen, Pausengetränken und kleinen Snacks beträgt:

€ 1.365,- bei Anmeldung bis zum 26. April 2019: Sie sparen € 300,-
€ 1.495,- bei Anmeldung bis zum 3. Mai 2019: Sie sparen € 200,-
€ 1.595,-
bei Anmeldung bis zum 10. Mai 2019: Sie sparen € 100,-
Danach € 1.695,- (pro Person).

Sonderpreis für Mitarbeiter (§59 HGB) aus  Reha-Einrichtungen, Krankenhäusern, Krankenkassen und niedergelassene Ärzte: € 995,-

Buy 2 – Get 3! Wenn Sie drei Personen aus einem Unternehmen anmelden, erhalten Sie für die dritte Person eine Gratiskarte.

Die Dokumentationsunterlagen sind zum Preis von € 295,- zzgl. Versand erhältlich.

(Alle Preise zzgl. gesetzl. USt.)

1. Person:

2. Person:

3. Person:

Adressdaten:

DAK-Gesundheit

Die DAK-Gesundheit gehört zu Deutschlands größten Krankenkassen: 5,8 Millionen Menschen vertrauen ihr. Tatsächlich bietet sie mehr als andere Krankenkassen. Mehr als 21 Milliarden Euro gibt sie im Jahr für die Gesundheit ihrer Versicherten aus. Das sind fast 58 Millionen Euro pro Tag für Arztbesuche, Medikamente, Hilfsmittel vom Hörgerät bis zum Rollator und Angebote zum Gesundbleiben wie Ernährungsberatung oder Raucherentwöhnung. Die DAK-Gesundheit ist ein zuverlässiger Partner in allen Fragen von Gesundheit und Pflege, getreu ihrem Motto „Gesundheit – ein Leben lang“.
Darüber hinaus unterstützt die DAK-Gesundheit mit ihrer Erfahrung kleine und große Unternehmen beim Aufbau und bei der Durchführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM). In Kooperation mit kompetenten bundesweit tätigen Partnern bietet die DAK-Gesundheit Unternehmen eine Vielzahl von BGM-Leistungen an.
Ein Beleg für den Erfolg sind die Auszeichnungen, die die DAK-Gesundheit regelmäßig erhält. So vergab Focus Money für die Leistungen der DAK-Gesundheit die Note „ausgezeichnet“. Zudem gibt es Top-Bewertungen für Service, Bonusprogramm, zahnmedizinische Versorgung, digitale Leistungen und Angebote zur Gesundheitsförderung.

DAK-Gesundheit
Nagelsweg 27–31
20097 Hamburg
040 325 325 720
www.dak.de/bgf-beratung

 

Veranstaltungsort

Hotel Maritim Bonn
Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 1
Bonn, 53175 Deutschland
Telefon:
+49 (0) 228 8108-0
Website:
https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-bonn/uebersicht