Zentrale Notaufnahme im Fokus Blockchain für die Assekuranz CyberRisks for Critical Infrastructures RechtsschutzVersicherung 2019 RehaForum 2019 LebensVersicherung aktuell IT-Optionen für Versicherungen Betriebliches GesundheitsManagement 2019 Health 4.0 Innovatives SchadenManagement 2019
Lade Veranstaltungen

Veranstaltung Navigation

CyberRisks for Critical Infrastructures

Details

Beginn:
12. September
Ende:
13. September
Veranstaltungskategorien:
, , ,

Veranstalter

MCC
Telefon:
+49 (0) 24 21/121 77-0
E-Mail:
mcc@mcc-seminare.de
Website:
www.mcc-seminare.de

Themen:

  • Die aktuelle Bedrohungs- und Sicherheitslage: Herausforderungen und aktuelle Entwicklungen in der Cyber-Sicherheit
  • Rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen – NIS-Richtlinie und IT-Sicherheitsgesetz, EU-Datenschutz Grundverordnung im Fokus
  • Schutz Kritischer Infrastrukturen
  • Best-Practice Beispiele
  • Der „Produktionsfaktor Mensch“ – Risiko- oder Alarmfaktor?

Moderation:

Hans-Wilhelm Dünn

Präsident,
Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.

Karin P. Vanis

Redakteurin,
ehemals Hauptstadtstudio ZDF

Ihre Referenten:

Johannes Beckers

Spezialist Cyber-Versicherung,
AXA Versicherung AG

Johannes Behrends

Head of Specialty Cyber,
Aon Risk Solutions

Alexander Berth

Senior Underwriter,
Allianz Global Specialty SE

Henning Bergmann

IT-Security Manager,
SoCura GmbH – Shared Service Center d. malteser
VerbundesKöln

Nico Brinkkötter

Leiter AG KRITIS,
Krankenhausgesellschaft NRW e.V.

Alexander Frechen

Referent Energieregulierung,
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen

Arne Helemann

Portfoliomanager,
TÜV Rheinland i-sec GmbH

Dr. Franz König

Rechtsanwalt,
BLD Bach Langheid Dallmayr RA Partnergesellschaft mbH

Benjamin Lambrecht

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Holger Prescher

Externer Informationssicherheits- und Datenschutzbeauftragter

Thomas Purann

Lead Cyber Risk Consultant for Germany, Austria
and Switzerland, Willis Towers Watson Versicherungsmakler GmbH

Andrea Reichl

Stabstelle Informationssicherheit,
Klinikum Ingolstadt GmbH

Dr. Haya Shulman

Abteilungsleiterin,
Fraunhofer Institut für Sichere Informationstechnologie

Jochen Schwill

Geschäftsführer,
Next Kraftwerke

Prof. Dr. Reinhard Strametz

Professur Medizin für Ökonomen,
Hochschule RheinMain

Tobias Tessartz

Technical Underwriter Cyber,
Hiscox SA

Peter Vahrenhorst

Kriminalhauptkommissar, Prävention Cybercrime,
LKA NRW

Erik Wassermann

Referent Kommunikations- und Leittechnik,
Schleswig-Holstein Netz AG

Lucas Will

Leiter Cyber Risk Practice,
Marsh GmbH

u.v.m.

Bitte füllen Sie einfach die Anmeldung aus und faxen oder schicken Sie diese baldmöglichst an MCC zurück. Sie können sich auch per E-Mail anmelden (mcc@mcc-seminare.de). Ihre schriftliche Anmeldung ist verbindlich. Nach Eingang Ihres ausgefüllten Anmeldebogens bei MCC erhalten Sie – sofern noch Plätze vorhanden sind – umgehend eine Bestätigung und eine Rechnung. Anderenfalls informieren wir Sie sofort. Sie können die Teilnahmegebühr entweder auf das in der Rechnung angegebene Konto überweisen oder uns einen Verrechnungsscheck zusenden.

Buy 2 – Get 3! Bei gleichzeitigen Anmeldung und Teilnahme von drei Personen eines Unternehmens, erlassen wir für die dritte Person die Teilnahmegebühr.

Bitte beachten Sie: Sie können an der Veranstaltung nur teilnehmen, wenn die Teilnahmegebühr bereits gezahlt ist oder auf der Veranstaltung gezahlt wird. Auch bei einer Nichtteilnahme wird die Tagungsgebühr nach Ablauf der Stornierungsfrist in vollem Umfang fällig. Gerichtsstand ist Düren. Eine Stornierung Ihrer Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Sollten Sie Ihre Anmeldung stornieren, so erheben wir bis einschließlich 12. August 2019 lediglich eine einmalige Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 150,- zzgl. gesetzl. USt. Ihre bereits gezahlte Teilnahmegebühr wird Ihnen abzüglich der Bearbeitungsgebühr voll erstattet. Sollten Sie nach dem 12. August 2019 Ihre Anmeldung stornieren, kann die Teilnahmegebühr nicht mehr erstattet werden. Eine Vertretung des Teilnehmers durch eine andere Person ist aber selbstverständlich möglich. Bitte teilen Sie uns den Namen des Ersatzteilnehmers mindestens drei Tage vor der Veranstaltung mit. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie auf Anfrage erhalten.

Die Teilnahmegebühr für die zweitägige Veranstaltung inkl. Tagungsunterlagen, Einladung zum Abendessen, Mittagessen, Pausengetränken und kleinen Snacks beträgt: € 1.795,-

Der Sonderpreis in Höhe von € 995,- pro Person gilt für Mitarbeiter (gem. §59 HGB) von von Stadtwerken, Reha-Einrichtungen, Krankenhäusern sowie niedergelassene Ärzte.

Buy 2 – Get 3! Wenn Sie drei Personen aus einem Unternehmen anmelden, erhalten Sie für die dritte Person eine Gratiskarte.

Die Dokumentationsunterlagen sind zum Preis von € 395,- zzgl. Versand erhältlich.

(Alle Preise zzgl. gesetzl. USt.)

1. Person:

2. Person:

3. Person:

Adressdaten:

Veranstaltungsort

Hotel Maritim Bonn
Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 1
Bonn, 53175 Deutschland
Telefon:
+49 (0) 228 8108-0
Website:
https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-bonn/uebersicht