OP-Management im Fokus StadtwerkeForum Künstliche Intelligenz für Versicherungen Health 4.0 Innovatives SchadenManagement 2019 UnfallVersicherung 2019 Energiewirtschaft aktuell: Blockchain MCC-Zukunftsmarkt Personal 2020 VersicherungsVertrieb der Zukunft Zukunftsmarkt AltersVorsorge 2020 KassenGipfel2020
Lade Veranstaltungen

Veranstaltung Navigation

Energiewirtschaft aktuell: Blockchain

Details

Datum:
3. Dezember
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

MCC
Telefon:
+49 (0) 24 21/121 77-0
E-Mail:
mcc@mcc-seminare.de
Website:
www.mcc-seminare.de

Themen:

  • Rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen für die BLOCKCHAIN
  • Möglichkeiten und Grenzen der BLOCKCHAIN-Technologie für die Energiewirtschaft
  • BLOCKCHAIN unter Effizienz- und Effektivitätsbetrachtungen
  • Best Practice: BLOCKCHAIN-Projekte in der Umsetzung
  • Wie sicher ist die BLOCKCHAIN? – Datenschutz und IT-Sicherheit im Fokus

Moderation:

Arne Helemann

Portfoliomanager,
TÜV Rheinland i-sec GmbH

Ihre Referenten/Innen:

Elie-Lukas Limbacher

Fachgebietsleiter Digitalisierung,
BDEW

Philipp Richard

Leiter Energiesysteme und Digitalisierung,
Deutsche Energieagentur GmbH

Dr. Carmen Schneider

Partner,
Chatham Partners LLP

Jochen Schwill

Geschäftsführer,
Next Kraftwerke

Christian Sander

Lead Blockchain & Distributed Ledger Technologies,
EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Bernhard Strohmayer

Referent für Energiemärkte und Mobilität,
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)

Prof. Dr. Jens Strüker

Direktor, Institut für Energiewirtschaft(INEWI),
Hochschule Fresenius

 

Tilo Zimmermann

Geschäftsführer,
PONTON GmbH

8.30h

Check In der Teilnehmer, Quick-Breakfast und „Meet & Greet“

9:30h

Begrüßung und Einführung in das Thema durch den Vorsitzenden

Arne Helemann, Portfoliomanager, TÜV Rheinland i-sec GmbH

Rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen für die BLOCKCHAIN

9:45h

BLOCKCHAIN im Energiesektor – Status Update zum rechtlichen und regulatorischen Rahmen

Dr. Carmen Schneider, Partner, Chatham Partners LLP

  • Potenziale für die BLOCKCHAIN-Technologie in der Energiewirtschaft
  • Fokussierung auf dem „Peer-to-Peer”
  • Rechtliche und regulatorische Herausforderungen
  • BLOCKCHAIN-Governance und Gesellschaftsrecht
  • Smart Contracts – Was ist das eigentlich?
10:15h Rechtliche und regulatorische Hürden beim BLOCKCHAIN-Einsatz in der Energiewirtschaft – Praxiserfahrungen

Tilo Zimmermann, Geschäftsführer, PONTON GmbH

  • Case study: Energiegroßhandel auf der BLOCKCHAIN
  • Energiemarktregulierung (REMIT, Physische Lieferung vs. Anonymisierung)
  • Finanzmarktregulierung (EMIR, MiFID II, MAR)
  • Sonstige (Datenschutz, Schuldrecht)
10:45h

Gemeinsame Kaffeepause und Ausstellungsbesuch

Möglichkeiten und Grenzen der BLOCKCHAIN-Technologie für die Energiewirtschaft

11:15h

Auf dem Weg in die Echtzeit-Energiewirtschaft

Prof. Dr. Jens Strüker, Direktor, Institut für Energiewirtschaft (INEWI), Hochschule Fresenius

  • BLOCKCHAIN als Enabler für digitale Märkte
  • Welche Anwendungen setzen sich als erste durch?
  • Wo besteht politischer Handlungsbedarf
11:45h

BLOCKCHAIN-Studie: BLOCKCHAIN in der integrierten Energiewende

Philipp Richard, Leiter Digitalisierung, Deutche Energie-Agentur (dena)

  • Motivation und Setup
  • Studienergebnisse und Handlungsempfehlungen
12:15h

DISKUSSIONSRUNDE: Wieviel Potenzial besitzt die BLOCKCHAIN für die Energiewirtschaft?

  • Dr. Carmen Schneider
  • Tilo Zimmermann
  • Philipp Richard
  • Prof. Dr. Jens Strüker

BLOCKCHAIN unter Effizienz- und Effektivitätsbetrachtungen

12:45h

Sektorenkopplung, Digitalisierung und Distributed Ledger-Technologien

Bernhard Stohmayer, Referent für Energiemärkte und Mobilität, Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.

  • Qualitätskriterien für BLOCKCHAIN- und Distributed Ledger-Technologien
  • Effizienz- und Effektivitätsbetrachtungen
  • Neue Digitalisierungsansätze im Kontext der energiewirtschaftlichen Digitalisierungsstrategie
13:15h

Gemeinsames Mittagessen und Ausstellungsbesuch

14:30h

Wie viel Energie steckt in der BLOCKCHAIN?

Christian Sander, Lead BLOCKCHAIN & Distributed Ledger Technologies, EnBW Energie Baden-Württemberg AG

  • Wie kann die BLOCKCHAIN in energiewirtschaftlichen Anwendungsfällen angewendet werden?
  • Basis ist ein transaktionales Ökosystem auf Basis von Smart Contracts
  • Wie kommt die Wahrheit in die BLOCKCHAIN?
  • Darstellung am Beispiel von „Proof of Origin” zum Nachweis des Energiebezugs

Best Practice:
BLOCKCHAIN-Projekte in der Umsetzung

12:20h

Das BLOCKCHAIN-Versprechen und die Energiewirtschaft – Hintergrund und aktuelle Anwendungsbeispiele

Elie-Lukas Limbacher, Leiter Digitalisierung, BDEW

  • Das BLOCKCHAIN-Versprechen
  • BLOCKCHAIN für die Energiewirtschaft
  • Anwendungen und Praxisbeispiele
15:30h Gemeinsame Kaffeepause und Ausstellungsbesuch
16:00h BLOCKCHAIN-Projekte in der Umsetzung

Jochen Schwill, Geschäftsführer, Next Kraftwerke

  • Die Bedeutung von Digitalisierung und AI in der Energiewirtschaft
  • Bedeutung von BLOCKCHAIN für Virtuelle Kraftwerke
  • „Game Changer” für die Energiewirtschaft

Wie sicher ist die BLOCKCHAIN?
– Datenschutz und IT-Sicherheit im Fokus

16:30h

IT-Sicherheit im Fokus – Wie sicher ist die BLOCKCHAIN?

Arne Helemann

16:45h

Diskussionsrunde: Arbeitsattraktivität im Spannungsfeld von Gesetzgebung und gesellschaftlichem Zwang

Moderation: Prof. Dr. Martin Henssler

  • Bernhard Stohmayer
  • Christian Sander
  • Elie-Lukas Limbacher
  • Jochen Schwill
17:30h Ende der Fachkonferenz

Bitte füllen Sie einfach die Anmeldung aus und faxen oder schicken Sie diese baldmöglichst an MCC zurück. Sie können sich auch per E-Mail anmelden (mcc@mcc-seminare.de). Ihre schriftliche Anmeldung ist verbindlich. Nach Eingang Ihres ausgefüllten Anmeldebogens bei MCC erhalten Sie – sofern noch Plätze vorhanden sind – umgehend eine Bestätigung und eine Rechnung. Anderenfalls informieren wir Sie sofort. Sie können die Teilnahmegebühr entweder auf das in der Rechnung angegebene Konto überweisen oder uns einen Verrechnungsscheck zusenden.

Buy 2 – Get 3! Bei gleichzeitigen Anmeldung und Teilnahme von drei Personen eines Unternehmens, erlassen wir für die dritte Person die Teilnahmegebühr.

Bitte beachten Sie: Sie können an der Veranstaltung nur teilnehmen, wenn die Teilnahmegebühr bereits gezahlt ist oder auf der Veranstaltung gezahlt wird. Auch bei einer Nichtteilnahme wird die Tagungsgebühr nach Ablauf der Stornierungsfrist in vollem Umfang fällig. Gerichtsstand ist Düren. Eine Stornierung Ihrer Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Sollten Sie Ihre Anmeldung stornieren, so erheben wir bis einschließlich 3. November 2019 lediglich eine einmalige Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 150,- zzgl. gestzl. USt. Ihre bereits gezahlte Teilnahmegebühr wird Ihnen abzüglich der Bearbeitungsgebühr voll erstattet. Sollten Sie nach dem 3. November 2019 Ihre Anmeldung stornieren, kann die Teilnahmegebühr nicht mehr erstattet werden. Eine Vertretung des Teilnehmers durch eine andere Person ist aber selbstverständlich möglich. Bitte teilen Sie uns den Namen des Ersatzteilnehmers mindestens drei Tage vor der Veranstaltung mit. Es gelten unsere AGB, die Sie auf Anfrage erhalten. Ihre unternehmsbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an fremde Dritte weitergegeben. Kooperationspartner, Teilnehmer und Aussteller gelten nicht als Dritte. Soweit von Ihnen nicht anders angegeben, werden wir Sie zukünftig über unsere Produkte und Veranstaltungen auch per Fax/E-Mail kontaktieren. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Mit der Anmeldung erkennen Sie die Teilnahmebedingungen an und erklären sich damit einverstanden, dass Ihre veranstaltungsrelevanten Daten sowie die Daten zu Ihrem Unternehmen im Teilnehmerverzeichnis und auf dem Namensschild für diese Veranstaltung allen Veranstaltungsteilnehmern gezeigt werden.

Der Preis für die Teilnahme an der Konferenz beträgt € 995,- pro Person.

∗Sonderpreis (Gem. § 59 HGB) für Mitarbeiter von Stadtwerken pro Person: € 795,-
∗∗Sonderpreis für Mitarbeiter aus StartUps (Gründungszeitpunkt: 01.01.2016 oder jünger, max. 50 Vollzeitstellen): € 395,-

Buy 2 – Get 3! Wenn Sie drei Personen aus einem Unternehmen anmelden, erhalten Sie für die dritte Person eine Gratiskarte.

Die Dokumentationsunterlagen sind zum Preis von € 295,- zzgl. Versand erhältlich.

(Alle Preise zzgl. gesetzl. USt.)

1. Person:

2. Person:

3. Person:

Adressdaten:

Veranstaltungsort

Leonardo Hotel am Stadtwald
Dürener Straße 287
Köln, 50935 Deutschland
Telefon:
0221-46760
Website:
https://www.leonardo-hotels.de/leonardo-royal-hotel-koeln-am-stadtwald