VersicherungsVertrieb der Zukunft IndustrieVersicherung2020 Zukunftsmarkt AltersVorsorge 2020 KassenGipfel 2020 Zentrale Notaufnahme im Fokus Innovatives BestandsführungsManagement und ProduktModellierung
Lade Veranstaltungen

Veranstaltung Navigation

IndustrieVersicherung2020

Details

Beginn:
3. März
Ende:
4. März
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

MCC
Telefon:
+49 (0) 24 21/121 77-0
E-Mail:
mcc@mcc-seminare.de
Website:
www.mcc-seminare.de

Themen:

  • Neue rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen für die Industrieversicherung
  • Ver(Un)sicherung und Aufbruch:
    Wie viel Change braucht die Industrie?
  • CyberRisks: Denn Sie wissen nicht, was sie tun?
  • Emerging Risk
  • Chancen für die Industrieversicherung  durch Digitalisierung & Co
  • Intelligentes, prospektives Risk-Management als Antwort auf rasante Veränderungen
  • Internationale Versicherungsprogramme: Brexit & Handelsbeschränkungen als Risiken
  • How to deal with Hard Markets? Eindrücke aus der Praxis

Moderation:

Dr. Gerhard Schmid

Referent Risiko- und Innovationsmanagement,
Munich Re

Dr. Dirk Schilling

Head of Casualty Guidance and Captive Services,
HDI Global SE

Ihre Referenten/Innen:

Manfred Alsdorf

Leiter Produkt- und Portfoliomanagement
Industrie- und Spezialmakler,
Eclesia Holding GmbH

Robert von Bennigsen

Geschäftsführender Gesellschafter,
BDJ Versicherungsmakler GmbH & Co. KG

Thomas Droberg

Director Cyber Insurance Germany,
Aon Cyber Solutions

Jens-Daniel Florian

Head of Digital Strategy & Transformation, Mitglied der Zentralen Geschäftsleitung, Marsh GmbH

Dr. Fabian Herdter

Partner,
WILHELM Rechtsanwälte

Benedikt Hintze

Senior Referent Risikomanagement und Versicherungen,
Georgsmarienhütte Holding GmbH

Dr. Reiner Hoffmann

Underwriting Lead Germany Structured Risk Solutions,
AXA XL

Olga Losing

Head of Property,
Willis Towers Watson Versicherungsmakler GmbH

Dr. Harald Niggemann

Cyber Security Strategist,
Bundesamt für Sicherheit und in der Informationstechnik

Dr. Michael Pickel

Vorstandsvorsitzender,
E+S Rückversicherung AG

Michael Seidl

Leiter Haftpflicht und Produkthaftung,
DMW Assekuranz & Risikomanagement GmbH

Tobias Tessartz

Technical Underwriter Cyber,
Hiscox SA

Nigel Todd

Client Service Manager – Vice President,
FM Global

Ruedi Wipf

CEO,
Consor AG

7:30h

Check-In der Teilnehmer, Quick-Breakfast und „Meet & Greet“

9:30h

Begrüßung und Einführung in das Thema durch den Vorsitzenden

Dr. Dirk Schilling,, Head of Casualty Guidance and Captive Services, HDI Global SE

Neue rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen für die Industrieversicherung

9:45h

Streitfall Serienschaden: Aktuelle Diskussion um die Serienschadenklausel

Dr. Fabian Herdter, Partner, WILHELM Rechtsanwälte

  • Die Serienschadenklausel – Praktische Relevanz und Anwendungsbereiche
  • Aktuelle Rechtssprechung zur Serienschadenklausel
  • Konsequenz für die D&O- und E&O-Versicherung
10:15h Fragen an den Referenten

Chancen für die Industrieversicherung durch Digitalisierung & Co

10:20h

Digitalisation is a journey, Agility is an Attitude – Eindrücke aus der digitalen Transformation eines Industrieversicherers

Dr. Dirk Schilling

10:50h Gemeinsame Kaffeepause und Ausstellungsbesuch
11:20h

Informationstechnologie: Chancen und Herausforderungen für die Industrieversicherung

Rudi Wipf, CEO, Consor AG

11:50h

Cyber-Industrieversicherung aus Sicht des Rückversicherers

Dr. Michael Pickel, Vorstandsvorsitzender, E+S Rückversicherung AG

  • Aktuelle Marktentwicklungen Cyber Industrie und Exkurs Gewerbe: Schwerpunkt Deutschland sowie Erfahrungen aus dem US-Markt
  • Umgang mit Cilent Cyber
  • Kundenkontrolle – Einblick in die HIPE Eigenentwicklung
12:20h

Diskussionsrunde: Titel

Moderation: Dr. Dirk Schilling

  • Ruedi Wipf
  • Dr. Michael Pickel
12:45h Gemeinsames Mittagessen und Ausstellungsbesuch

Intelligentes, prospektives Risk-Management als Antwort auf rasant wandelnde Veränderungen

14:00h

Risk Engineering – Wofür das Ganze?

Nigel Todd, Client Service Manager, Vice President, FM Global

  • Underwriting Informationen für den Versicherer ODER Unterstützung der Unternehmensziele?
  • Klimawandel: Einfach hinnehmen ODER dagegen halten?
  • Zukunft: „Brandschutzingenieur” ODER „Multirisk” Ingenier?
  • Resilienz im Unternehmen: Eine bewusste Entscheidung
14:25h

Intelligentes, prospektives Risk-Management als Antwort auf rasant wandelnde Veränderungen

Michael Seidl, Leiter Haftpflicht und Produkthaftung, DMW Assekuranz & Risikomanagement GmbH

  • Präventivschutz als Schwerpunkt im Risikomanagement
  • Lieferfähikkeitsverpflichtung regulatorisch und vertraglich
  • Fokus Business Continuity Management
14:50h

Intelligentes, prospektives Risk-Management als Antwort auf rasant eintretende Veränderungen

Robert von Bennigsen, Geschäftsführender Gesellschafter, BDJ Versicherungsmakler GmbH & Co. KG

  • Unternehmensrisiken – Ein Überblick
  • Risiko-Vermeidung – Stakeholder und Nießbraucher
  • Risikoanalyse – Die Suche nach Ansatzpunkten für Risikomanagement
  • Praktische Beispiele – Für ein intilligentes, prospektives Risk-Management
  • Potentiale – Künftige Entwicklungen und Möglichkeiten
  • Aktuelle und künftige Bremsfaktoren – Überwindung der Hemmnisse
15:15h

Strukturierter Risikotransfer als prospektive Antwort auf sich verändernde Anforderungen im Risk-Management

Dr. Reiner Hoffmann, Underwriting Lead germany Structured Risk Solutions, AXA XL

  • Das Konzept Strukturierter Versicherungen: Prospektiv vs. retrospektiv
  • Die Herausforderungen bei Risikotransfer über lange Zeiträume
  • “Alignment if Interest” als Grundlage für Strukturierten Risikotransfer
15:40h Gemeinsame Kaffeepause und Ausstellungsbesuch
16:10h

Diskussionsrunde: Möglichkeiten und Grenzen des prospektiven Risikomanagements

Moderation: Dr. Dirk Schilling

  • Nigel Todd
  • Michael Seidl
  • Robert von Bennigsen
  • Dr. Reiner Hoffmann

How to deal with “Hard Markets“

16:30h

How to deal with “Hard Markets” – Eindrücke aus der Praxis

Manfred Alsdorf, Leiter Produkt- und Portfoliomanagement Industrie- und Spezialmakler, Ecclesia Holding GmbH

16:50h

How to deal with “Hard Markets”?

Olga Losing, Head of Property, Willi Towers Watson Versicherungsmakler GmbH

17:10h

Diskussionsrunde: Hard Markets: Neue Herausforderungen?

Moderation: Dr. Dirk Schilling

  • Manfred Alsdorf
  • Olga Losing
  • Benedikt Hinze
17:30h Ende des ersten Kongresstages
19:00h MCC lädt Sie zum gemeinsamen Abendessen iins Schlösser Quartier Bohème ein.

8:30h

Check-In der Teilnehmer und „Meet & Greet“

9:00h

Begrüßung und Einführung in das Thema durch den Vorsitzenden

Dr. Gerhard Schmid, Referent Risiko-und Innovationsmanagement , Munich Re

Emerging Risk

9:15h

Emerging Risks: Was kommt auf die Assekuranz, die Gesellschaft und die Industrie zu?

Dr. Gerhard Schmid

  • Definition, Entstehungs- und Auswirkungsbereiche
  • Identifikation: Trends und ausgewählte Risiken

Ver(Un)sicherungen und Aufbruch: Wie viel Change braucht die Industrie?

9:45h

Nacht ohne Morgen – Industrieversicherungen schafft sich ab

Benedikt Hintze, Senior Referent Riskiomanagement und Versicherungen, Georgsmarienhütte Holding GmbH

  • Kunde? Einst König, nun Sanierungsobjekt
  • Endlos-Renewals, Papierkrieg und Schaden-Bürokratismus
  • Unsere BATNA: Risiko bewältigen ohne Versicherung
10:15h

Industrieversicherung von morgen: Wie die Dynamischen jetzt ihre Chancen nutzen

Jens-Daniel Florian, Head of Digital Strategy & Transformation, Mitglied der Zentralen Geschäftsleitung, Marsh GmbH

  • Geschäftsmodelle: Plattform, Mensch oder beides?
  • Wertschöpfungskette: Spezialisten vs. etablierte Full-Service-Anbieter
  • In Echtzeit reagieren: Wandel zum Risikopartner
  • KI und Risikomanagement: Intelligenter Begleiter und neue Herausforderungen zugleich
10:45h

Diskussionsrunde: Die Zukunft der Industrieversicherung

Moderation: Dr. Gerhard Schmid

  • Benedikt Hinze
  • Jens-Daniel Florian
11:00h Gemeinsame Kaffeepause und Ausstellungsbesuch

CyberRisks: Denn Sie wissen nicht, was Sie tun?

11:30h

Cyber-Sicherheit – Wie ist die Lage?

Dr. Harald Niggemann, Cyber Security Strategist, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

  • Cyber-Sicherheitslage – Überblick
  • Beispiele für IT-Sicherheitsvorfälle
  • Informationen und Dienstleistungen des BSI
  • IT-Grundschutz
12:00h

Risikomanagement in Zeiten sich verändernder Gefahrenlandschaften (Cyber-Risiken)

Tobias Tessartz, Technical Underwriter Cyber, Hiscox SA

  • Prävention
  • Reaktion
  • Versicherung
12:30h

Cyer Versicherungen – Ist die Lösung wirklich so einfach?!

Thomas Droberg, Director Cyber Insurance Germany, Aon Cyber Solutions

  • Sind Cyberrisiken wirklich schwer zu versichern?!
  • Wie können Unternehmen Ihre Cyberrisiken managen?
13:00h

Diskussionsrunde: Cyber-Risk – Ein gute Geschäft?

Moderation: Dr. Gerhard Schmid

  • Dr. Harald Niggemann
  • Tobias Tessartz
  • Thomas Droberg
13:20h Gemeinsames Mittagessen und Ausstellungsbesuch
14:40h Ende der Fachkongresses

Bitte füllen Sie einfach die Anmeldung aus und faxen oder schicken Sie diese baldmöglichst an MCC zurück. Sie können sich auch per E-Mail anmelden (mcc@mcc-seminare.de). Ihre schriftliche Anmeldung ist verbindlich. Nach Eingang Ihres ausgefüllten Anmeldebogens bei MCC erhalten Sie – sofern noch Plätze vorhanden sind – umgehend eine Bestätigung und eine Rechnung. Anderenfalls informieren wir Sie sofort. Sie können die Teilnahmegebühr entweder auf das in der Rechnung angegebene Konto überweisen oder uns einen Verrechnungsscheck zusenden.

Buy 2 – Get 3! Bei gleichzeitigen Anmeldung und Teilnahme von drei Personen eines Unternehmens, erlassen wir für die dritte Person die Teilnahmegebühr.

Bitte beachten Sie: Sie können an der Veranstaltung nur teilnehmen, wenn die Teilnahmegebühr bereits gezahlt ist oder auf der Veranstaltung gezahlt wird. Auch bei einer Nichtteilnahme wird die Tagungsgebühr nach Ablauf der Stornierungsfrist in vollem Umfang fällig. Gerichtsstand ist Düren. Eine Stornierung Ihrer Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Sollten Sie Ihre Anmeldung stornieren, so erheben wir bis einschließlich 3. Februar 2020 lediglich eine einmalige Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 150,- zzgl. gesetzl. USt. Ihre bereits gezahlte Teilnahmegebühr wird Ihnen abzüglich der Bearbeitungsgebühr voll erstattet. Sollten Sie nach dem 3. Februar 2020 Ihre Anmeldung stornieren, kann die Teilnahmegebühr nicht mehr erstattet werden. Eine Vertretung des Teilnehmers durch eine andere Person ist aber selbstverständlich möglich. Bitte teilen Sie uns den Namen des Ersatzteilnehmers mindestens drei Tage vor der Veranstaltung mit. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie auf Anfrage erhalten.

Der Preis für die Teilnahme an dem Fachkongress beträgt: € 1.995,- (pro Person).

 *Sonderpreis für Vertreter der versicherungsnehmenden Industrie/Teilnehmern von Industrieunternehmen: € 1.295,- (pro Person)

Buy 2 – Get 3! Wenn Sie drei Personen aus einem Unternehmen anmelden, erhalten Sie für die dritte Person eine Gratiskarte.

Die Dokumentationsunterlagen sind zum Preis von € 395,- zzgl. Versand erhältlich.

(Alle Preise zzgl. gesetzl. USt.)

1. Person:

2. Person:

3. Person:

Adressdaten:

Consor AG

Individuelle Policen – flexibel und transparent Wir sind spezialisiert auf das Industriegeschäft und Kompositversicherungen mit hohem Individualisierungsgrad. Unsere Lösung ermöglicht eine umfassende und schnelle Produktmodellierung ohne Programmierung und unterstützt den komplet-ten Underwriting-Prozess – Compliance-konform und transparent. Das Baukasten-prinzip, umfassende Funktionalitäten und die einfach Systemintegration wappnen Sie auch für zukünftige Anforderungen. Unsere namhaften Kunden profitieren von unserem klaren Fokus auf den Industrieversicherungsbereich und der langjährigen Erfahrung in der Umsetzung komplexer Projekte.

Consor AG
Ottikerstrasse 14
8006 Zürich, Schweiz
Tel.: +41 44 368 35 35
hello@consor.ch

Veranstaltungsort

Hotel Maritim Düsseldorf
Maritim-Platz 1
Düsseldorf, 40474 Deutschland
Telefon:
+49 (0) 211 5209-1456
Website:
https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-duesseldorf/uebersicht

Zimmerpreis: ab € 129,- (inkl. USt.) im Einzelzimmer inkl. Frühstück

Zimmerreservierung:
Für den Kongress steht ein begrenztes Zimmerkontingent im Veranstaltungshotel zu Sonderkonditionen zur Verfügung, das unter dem Stichwort „MCC“ abgerufen werden kann. Bitte buchen Sie daher rechtzeitig Ihr Zimmer.