Health 4.0 Innovatives SchadenManagement 2019 UnfallVersicherung 2019 MCC-Zukunftsmarkt Personal 2020 VersicherungsVertrieb der Zukunft IndustrieVersicherung2020 Zukunftsmarkt AltersVorsorge 2020 KassenGipfel2020
Lade Veranstaltungen

Veranstaltung Navigation

MCC-Zukunftsmarkt Personal 2020

Details

Beginn:
4. Dezember
Ende:
5. Dezember
Veranstaltungskategorien:
, , ,

Veranstalter

MCC
Telefon:
+49 (0) 24 21/121 77-0
E-Mail:
mcc@mcc-seminare.de
Website:
www.mcc-seminare.de

Themen:

  • Aktuelle Neuerungen im Arbeitsrecht
  • Personalsteuerung – Optimale Allokation des Produktionsfaktors Personal
  • Zauberformel BGM
  • Menschliche Kreativität vs. Rechenalgorithmen: Digitalisierung und Automatisierung der HR-Arbeit
  • Diversity Management, Recruiting, Personalentwicklung – Dabeibleiben ist alles!?
  • Work-Life-Balance, New Work und Arbeit 4.0 – Innovative Arbeitskonzepte für ein modernes (Berufs-)Leben

Ihre Moderatoren:

Prof. Dr. Martin Henssler

Geschäftsführender Direktor,
Institution für Wirtschaft und Arbeitsrecht,
Uni zu Köln

Katharina Schmitt

Redakteurin,
Personalmagazin

Ihre Referenten/Innen:

Anna Biesenthal

CIO,
Car-Garantie Versicherungs AG

Dr. Thomas Bittner

Geschäftsführer,
Organomics GmbH

Helmut Drummen

Personalleiter,
Bethlehem Gesundheitszentrum Stolberg gGmbH

Stefan Gieseke

Geschäftsführer Personal- und Ressourcenmanagement,
DAK-Gesundheit

Dr. Joachim Holthausen

RA, FA für Arbeitsrecht, Partner, Holthaußen Maaß Steffan RAe, FAe Part mbB,
Holthaußen Maaß Steffan

Dr. Dirk Jakobs

Leiter Global Diversity Office,
Daimler AG

Norbert Janzen

Geschäftsführer Personal,
IBM Deutschland/Österreich/Schweiz

Anna Kaiser

Gründerin & CEO,
Tandemploy GmbH

Silvia Kopp

Founder, EllaCare

Martin König

Team Lead Talent Attraction,
Infineon Technologies AG

Dr. Iva Krtalic

Beauftragte für Integration und interkulturelle Vielfalt,
Westdeutscher Rundfunk – WDR

Dr. Claudia Lang

CEO & Co-Founder,
Community Life GmbH

Susanne Loeffler

Head of Strategic Inititives Total Rewards,
SAP SE

Doreen Molnar

Regierungsdirektorin,
Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Michael Niemietz

Gesundheits- und Diversitymanager,
Stadtwerke Düsseldorf AG

Prof. Dr. Gunther Olesch

Geschäftsführer CHRO,
PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG

Bernd M. Schmitz

Leiter Personalmarketing,
Bayer

Michael Schwarz

Leiter CoC Arbeitszeit,
BMW Group

Claudia Staedele

Vorstand/Produktentwicklung/Vertrieb,
topfit service Deutschland

Mechthild Stöwer
Abteilungsleiterin Security Management (SMA), Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie
Sabrina van de Bürie
Leiterin Vertrieb betriebliche Krankenversicherung, AXA Konzern AG
Sabine Winterstein
Leiterin BGM,
DAK-Gesundheit
8.15h

Check In der Teilnehmer, Quick-Breakfast und „Meet & Greet“

9:15h

Begrüßung und Einführung in das Thema durch den Vorsitzenden

Prof. Dr. Martin Henssler, Geschäftsführender Direktor, Institut für Arbeits- und Wirtschaftsrecht, Uni Köln

Aktuelle Neuerungen im Arbeitsrecht

9:30h

Aktuelle Neuerungen im Arbeitsrecht insbesondere bei agilem Arbeiten, Arbeitswelt 4.0 – Rethinking HR

Dr. Joachim Holthausen, RA, FA für Arbeitsrecht, Partner, Holthausen Maaß Steffan RAe, FAe Partnersch. mbB

  • Erscheinungsform agilen Arbeitens
  • Vor- und Nachteile, rechtliches Neuland
  • Verlust betrieblicher Strukturen und Mitbestimmung
  • Arbeitsschutz
9:55h Fragen an den Referenten

Personalsteuerung – Optimale Allokation des Produktionsfaktors Personal – Teil 1

10:00h

Neues Arbeiten in Unternehmen und Verwaltung – Wie lassen sich neue Organisations- und Arbeitsformen in die Organisation verankern?

Doreen Molnar, Regierungsdirektorin, Bundesministerium für Arbeit und Soziales

  • Arbeit neu organisieren
  • Voraussetzungen für agiles Arbeiten
  • Empfehlungen für den Start
10:25h Fragen an die Referentin

Zauberformel BGM

10:30h

Gesunde Mitarbeiter – Gesundes Unternehmen

Stefan Gieseke, Geschäftsführer Personal-/Ressourcenmanagement, DAK-Gesundheit

10:55h Fragen an den Referenten
11:00h Gemeinsame Kaffeepause und Ausstellungsbesuch

Menschliche Kreativität vs. Rechenalgorithmen: Digitalisierung und Automatisierung der HR-Arbeit

11:30h

Tschüss Silos, hallo Vernetzung! Wie Organisationen sich heute erfolgreich verändern/transformieren können

Anna Kaiser, Gründerin & CEO, Tandemploy GmbH

  • Wie die Digitalisierungen (und damit verbunden Software) uns helfen kann, anders und smarter zusammenzuarbeiten, HR zu entlasten und Organisationen bei ihrer ganz eigenen, nachhaltigen Transformation zu unterstützen.
11:55h

The magic happens when you combine… Recruiting & Marketing & Digitization!

Martin König, Team Lead Talent Attraction, Infineon Technologies AG

  • Where did we come from…?
  • The 5 Elements of our Strategy
  • And the results…
12:20h

HR Transformation im Kontext neuer Technologien, dem War for Talent und neuer Marktherausforderungen erfolgreich meistern

Norbert Janzen, Geschäftsführer Personal, IBM Deutschland/Österreich/Schweiz

  • Herausforderungen: Künstliche Intelligenz/Automation
  • Generation X, Y und Z, Marktherausforderungen
  • Wie können wir diesen begegnen?
  • Positive Leadership, KI in HR, Upskilling
  • Beispiel aus der Praxis
12:45h

Diskussionsrunde: HR-Digital – Zwischen Möglichkeit und Notwendigkeit

Moderation: Prof. Dr. Martin Henssler

  • Anna Kaiser
  • Martin König
  • Norbert Janzen
13:00h Gemeinsames Mittagessen und Ausstellungsbesuch

Diversity Management, Recruiting und
Personalentwicklung – Dabeibleiben ist alles!?

14:10h

Auswirkungen von Diversity auf die Transformation der HR-Arbeit

Dr. Dirk Jakobs, Leiter Global Diversity Office, Daimler AG

  • Diversity Management bei der Daimler AG
  • Auswirkungen von Diversity Management auf die HR-Arbeit
14:35h

Diversität als Normalität – Interkulturelle Öffnung am Beispiel WDR

Dr. Iva Krtalic, Beauftragte für Integration und interkulturelle Vielfalt, WDR

  • Interkulturelle Vielfalt der Bevölkerung – Und wie sie in den öffentlich-rechtlichen Medien gespiegelt wird
  • Chancen und Potentiale von kulturell vielfältigen Medienschaffenden, strukturelle Hürden bei der Rekrutierung und Durchlässigkeit
  • WDR grenzenlos Talentwerkstatt – Kulturell vielfältige Medienschaffende aktiv gewinnen und professionalisieren als Frage der Zukunftssicherung für die Medien
15:00h

Möglichkeiten von Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting in Zeiten der Digitalisierung am Beispiel Bayer

Bernd M. Schmitz, Leiter Personalmarketing, Bayer

  • Digitalisierung verändert den Bedarf in Bezug auf Talente
  • Bayer geht erfolgreich neue Wege: Neue Technologien, KI, (Chat)Bots und virtuelle Assistenzsysteme
15:25h Gemeinsame Kaffeepause und Ausstellungsbesuch
15:55h

„Für ein langweiliges Unternehmen will ich nicht arbeiten.“ – Ergebnisse der Studie „Talents for Insurance 2019“

Dr. Thomas Bittner, Geschäftsführer, Organomics GmbH

  • Employer Brand: Was Zielgruppen erwarten – Was Versicherer bieten
  • Was ist ein attraktiver Arbeitsplatz?
  • Kritischer Kontaktpunkt Candidate Experience
16:20h

Fachkräfteoffensive – Gewinnung von ausländischen Pfl egekräften

Helmut Drummen, Personalleiter, Bethlehem Gesundheitszentrum Stolberg gGmbH

  • Wie sehen die aktuellen rechtl. Rahmenbedingungen aus?
  • Welche Erschwernisse treten in der Praxis auf?
  • Wie kann die Integration gut und
    nachhaltig gelingen?
16:45h

Diskussionsrunde: Arbeitsattraktivität im Spannungsfeld von Gesetzgebung und gesellschaftlichem Zwang

Moderation: Prof. Dr. Martin Henssler

  • Dr. Dirk Jakobs
  • Bernd M. Schmitz
  • Dr. Iva Krtalic
  • Dr. Thomas Bittner
  • Helmut Drummen
17:30h Ende des ersten Kongresstages
19:00h MCC lädt Sie zum gemeinsamen Abendessen im Restaurant „Gaffel am Dom“ ein.

8:30h

Check In der Teilnehmer und „Meet & Greet“

9:30h

Begrüßung und Einführung in das Thema durch die Katharina Schmittin

Katharina Schmitt, Redakteurin, Personalmagazin

9:45h

Diskussionsrunde: Karrierefrauen – Frauenkarrieren
Quotenfrauen – Frauenquoten
Erfolgsfrauen – Frauenerfolg

Moderation: Katharina Schmitt

  • Anna Biesenthal, CIO, Car-Garantie Versicherungs AG
  • Silke Kopp, Founder, EllaCare
  • Dr. Claudia Lang, CEO & Co-Founder, Community Life GmbH
  • Mechthild Stöwer, Abt.-leiterin SMA, Fraunhofer-Inst. Für Sichere Inform.-technologie
  • Sabrina van de Bürie, Leiterin Vertrieb betriebliche Krankenversicherung, AXA Konzern AG

 

Personalsteuerung – Optimale Allokation des Produktionsfaktors Personal – Teil 2

10:45h

Agiles Arbeiten braucht agile Führung

Michael Niemietz, Gesundheits- und Diversitymanager, Stadtwerke Düsseldorf AG

11:15h

Gemeinsame Kaffeepause und Ausstellungsbesuch

11:45h

Flexible Arbeitszeitmodelle als unternehmerischer Erfolgsfaktor

Michael Schwarz, Leiter CoC Arbeitszeit, BMW Group

  • Nutzen flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Entwicklung flexibler Arbeitszeitmodelle im Unternehmen BMW
  • Mobiles Arbeiten als Kerninstrument flexiblen Arbeitens
  • Ausblick in die Zukunft
12:15h

Diskussionsrunde: Der Mensch: Lebenselexier und Schmierstoff im Unternehmen?!

Moderation: Katharina Schmitt

  • Michael Niemietz
  • Michael Schwarz

Work-Life-Balance, New Work und Arbeit 4.0 – Innovative Arbeitskonzepte für ein modernes (Berufs-)Leben

12:30h

Reichen digitale Medien aus, um Veränderungen im Gesundheitsverhalten zu bewirken?

Claudia Staedele, Vorstand/Produktentwicklung/Vertrieb,
topfit Service Deutschland

und

Sabine Winterstein, Leiterin BGM, DAK-Gesundheit

  • Erwartungen der Unternehmen
  • Nachhaltigkeit
  • Eigenverantwortung im Kontext für Unternehmen
12:55h

Innovative Lösung für den Übergang in den Ruhestand vor dem Hintergrund demograf. und gesellschaftspolit. Herausforderungen

Susanne Loeffler, Head of Strategic Initiatives Total Rewards Germany, SAP SE

13:20h

Als attraktiver Arbeitgeber ein Unternehmen erfolgreicher machen!

Prof. Dr. Gunter Olesch Geschäftsführer CHRO, PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG

  • Warum ist Arbeitgeberattraktivität so wichtig?
  • Was sind entscheidende Aktivitäten, um ein attraktives Unternehmen zu werden?
13:45h

Diskussionsrunde: Arbeiten 2030 – Quo Vadis?

Moderation: Katharina Schmitt

  • Claudia Staedele
  • Sabine Winterstein
  • Susanne Loeffler
  • Prof. Dr. Gunter Olesch
14:00h Gemeinsames Mittagessen und Ausstellungsbesuch
15:00h Ende der Veranstaltung

Bitte füllen Sie einfach die Anmeldung aus und faxen oder schicken Sie diese baldmöglichst an MCC zurück. Sie können sich auch per E-Mail anmelden (mcc@mcc-seminare.de). Ihre schriftliche Anmeldung ist verbindlich. Nach Eingang Ihres ausgefüllten Anmeldebogens bei MCC erhalten Sie – sofern noch Plätze vorhanden sind – umgehend eine Bestätigung und eine Rechnung. Anderenfalls informieren wir Sie sofort. Sie können die Teilnahmegebühr entweder auf das in der Rechnung angegebene Konto überweisen oder uns einen Verrechnungsscheck zusenden.

Buy 2 – Get 3! Bei gleichzeitigen Anmeldung und Teilnahme von drei Personen eines Unternehmens, erlassen wir für die dritte Person die Teilnahmegebühr.

Bitte beachten Sie: Sie können an der Veranstaltung nur teilnehmen, wenn die Teilnahmegebühr bereits gezahlt ist oder auf der Veranstaltung gezahlt wird. Auch bei einer Nichtteilnahme wird die Tagungsgebühr nach Ablauf der Stornierungsfrist in vollem Umfang fällig. Gerichtsstand ist Düren. Eine Stornierung Ihrer Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Sollten Sie Ihre Anmeldung stornieren, so erheben wir bis einschließlich 4. November 2019 lediglich eine einmalige Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 150,- zzgl. gestzl. USt. Ihre bereits gezahlte Teilnahmegebühr wird Ihnen abzüglich der Bearbeitungsgebühr voll erstattet. Sollten Sie nach dem 4. November 2019 Ihre Anmeldung stornieren, kann die Teilnahmegebühr nicht mehr erstattet werden. Eine Vertretung des Teilnehmers durch eine andere Person ist aber selbstverständlich möglich. Bitte teilen Sie uns den Namen des Ersatzteilnehmers mindestens drei Tage vor der Veranstaltung mit. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie auf Anfrage erhalten.

Die Teilnahmegebühr beträgt € 1.295,- (pro Person).

Buy 2 – Get 3! Wenn Sie drei Personen aus einem Unternehmen anmelden, erhalten Sie für die dritte Person eine Gratiskarte.

Die Dokumentationsunterlagen sind zum Preis von € 295,- zzgl. Versand erhältlich.

(Alle Preise zzgl. gesetzl. USt.)

1. Person:

2. Person:

3. Person:

Adressdaten:

DAK-Gesundheit

Als eine der größten gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland versichern wir rund 5,7 Millionen Menschen. Im Zentrum allen Schaffens steht immer die Gesundheit unserer Kunden, verbunden mit dem Anspruch, für sie ein verlässlicher Begleiter zu sein – „Ein Leben lang!“

Unser Portfolio umfasst derzeit mehr als 5.000 Leistungen – und viele Angebote gehen weit über den gesetzlichen Standard hinaus. Zum Beispiel mit Beratung, Unternehmensanalysen und Programmen unterstützt die DAK-Gesundheit gemeinsam mit kompetenten Partnern Unternehmen dabei, ein solides Betriebliches Gesundheitsmanagement auf die Beine zu stellen.

Zum gesunden Leben gehört für uns nicht nur das Gesundwerden und Gesundbleiben – auch ein gesundes Miteinander ist unverzichtbar. Deshalb gehen wir noch einen Schritt weiter und setzen verstärkt auf gesellschaftliches Engagement. Dazu haben wir die

Initiative „Für ein gesundes Miteinander“

ins Leben gerufen. Damit realisieren wir einen modernen und ganzheitlichen Gesundheitsbegriff. Wir glauben an diese Idee: Gesund sein ist gut, gut sein ist gesünder.

Wir Menschen sind soziale Wesen. Wir brauchen ein gesundes Miteinander, um nachhaltig gesund zu sein. Klar, oder? Die Sache ist die: Wir selbst sind das Problem dabei. Aber auch die Lösung. Wir müssen uns nur entscheiden: Wie sind wir zueinander? Auf der Arbeit? Auf der Straße? An der Supermarktkasse? Im Netz? Zuhause? Die simple Wahrheit: Je besser zu anderen, desto besser für uns selbst. Auch und vor allem: gesundheitlich.

Mit unserer Initiative können wir nicht alles sofort verändern. Aber anfangen können wir. Indem wir ein paar Werte wieder in den Vordergrund stellen: Respekt, Freundlichkeit, Anstand, Rücksicht.

topfit Service Deutschland

Die Vielfalt der Tätigkeitsfelder in einem Unternehmen oder eine dezentrale Unternehmensstruktur stellen für die Umsetzung nachhaltiger Gesundheitsförderungskonzepte häufig eine große Herausforderung dar.

Topfit. Service Deutschland bietet den Schlüssel zu einer orts- und zeitunabhängigen und zugleich individualisierten betrieblichen Gesundheitsförderung für Ihr Unternehmen. Das Topfit-Konzept ermöglicht Ihren Mitarbeitern ein aktiveres, fitteres und gesünderes Leben.

topfit Service Deutschland
Wernerwerkstraße 4
93049 Regensburg
Deutschland
Tel.: +49 941 307671-40
info@topfit-service.com

 

Veranstaltungsort

Lindner Hotel City Plaza Köln
Magnusstraße 20
Köln, 50672 Deutschland
Telefon:
+49 (0) 221 2034-0
Website:
https://www.lindner.de/koeln-hotel-city-plaza/ankommen.html