Betriebliches GesundheitsManagement Mobilität, Telematik und Fahrerassistenzsysteme CyberSecurity 2018 - für die Energiewirtschaft StadtwerkeForum 2019 MCC Zukunftsmarkt Personal 2019 Innovatives SchadenManagement 2018 Unfallversicherung IndustrieVersicherung 2019 Zukunftsmarkt AltersVorsorge 2019 KassenGipfel 2019
Lade Veranstaltungen

Veranstaltung Navigation

StadtwerkeForum 2019

Details

Beginn:
7. November
Ende:
8. November
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

MCC
Telefon:
+49 (0) 24 21/121 77-0
E-Mail:
mcc@mcc-seminare.de
Website:
www.mcc-seminare.de

Themen:

  • Der Energiemarkt in Deutschland und Europa – Status Quo und Aktuelle Entwicklungen in Wirtschaft, Politik und Regulatorik
  • Intelligentes Energiemanagement für Stadtwerke: Einkauf  – Distribution – Kundenbindung
  • Das digitale Stadtwerk: Chancen und Risiken
    •  „Structure follows Strategy″– Möglichkeiten und Notwendigkeiten auf dem Prüfstand
    • Neue Geschäftsmodelle für durch Digitalisierung?!
    • Wie „Digital” ist der Kunde? – Neue Chancen bei Transparenz und Kundenbindung
    • Smart Meter, Blockchain, Smart Cities, Artifical-Intelligence, Big Data & Co
    • Mobility – Auflösung der Raum- und Zeitfunktion
    • CyberRisks – Reale und potenzielle Gefahren für „Critical Infrastructures″
  • Sektorenkopplung – Möglichkeiten und Grenzen
    • Elektromobilität
    • Wärmewende
    • Power-to-X
  • Erfolgreiche Kooperationsmodelle für Stadtwerke – Praxisbeispiele
  • Intelligentes Human Ressource Management

Moderation:

Peter Lückerath

Netzwerk Energieeffizienz in Unternehmen,
EnergieAgentur.NRW

Ihre Referenten/Innen:

Jan van Appen

Geschäftsdirektor Dezentrales Energiemanagement,
Fraunhofer IEE Kassel

Hanns Christoph Bauer

Produktlinienleiter,
Digital Energy Solutions GmbH & Co. KG

Dr. Michael Buijzen

Senior BDM Smart Energy Solutions,
Präg Energie GmbH & Co. KG

Dr. Matthias Dümpelmann

Geschäftsführer,
8KU GmbH

Dr. Ulrich Finke

Geschäftsführer,
Celle-Uelzen Netz GmbH

Daniel Hölder

Geschäftsführer,
BayWa r.e. Clean Energy Sourcing GmbH

Dr. Johannes Kleinsorg

Sprecher der Geschäftsführung,
Stadtwerke Leipzig GmbH

Lars Martin Klieve

Vorstand,
Stadtwerke Essen AG

Dr. Markus Laukamp

Geschäftsführer,
Steag New Energies GmbH

Christian Neus

Leiter Nationale und europäische Netzplanungsprozesse,
Amprion GmbH

Achim Südmeier

Vertriebsvorstand,
RheinEnergie AG

Jochen Schwill

Geschäftsführer,
Next Kraftwerke

Christoph Unger

Präsident,
Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Johannes von Bergen

Geschäftsführer,
Ahrtal-Werke GmbH

Ingo Vosen

Leiter Vertrieb,
Stadtwerke Düren GmbH

Daniela Wallikewitz

Geschäftsführerin,
ASEW

Dr. Sandra Zeh

Geschäftsbereichsleiterin Personalmanagement und Organisation,
wb-Duisburg

 8:00h Check-In der Teilnehmer, Quick-Breakfast und „Meet & Greet“
9:00h

Begrüßung und Einführung in das Thema durch den Moderator

Peter Lückerath, Netzwerk Energieeffizienz im Unternehmen, EnergieAgentur.NRW

Der Energiemarkt in Deutschland und Europa – Status Quo und Aktuelle Entwicklungen in Wirtschaft, Politik und Regulatorik

9:15h

Der Energiemarkt in Deutschland und Europa – Ein Überblick

Christian Neus, Leiter Nationale und europäische Netzplanungsprozesse, Amprion GmbH

9:45h

Neue Regelenergiemarktdesign: Kleine Änderung – Große Wirkung

Jochen Schwill, Geschäftsführer, Next Kraftwerke

• Wie verändern ein neuer Zuschlagmechanismus das Regelenergiemarktdesign?
• Welchen Einfluss hat der Regelenergiemarkt auf den Ausgleichsmarkt?

10:15h Konzeption Zivile Verteidigung – Auch ein Thema für die Stadtwerke

Christoph Unger, Präsident, Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

10:45h Gemeinsame Kaffeepause und Ausstelungsbesuch

Erfolgreiche Kooperationsmodelle für Stadtwerke – Praxisbeispiele

11:15h Erfolgreiche Kooperationsmodelle für Stadtwerke – Praxisbeispiele

Daniel Hölder, Geschäftsführer, BayWa r.e. Clean Energy Sourcing GmbH

11:45h Digitaler Bauprozess: Von der Idee bis Abnahme – Kooperativ erfolgreich sein?

Dr. Ulrich Finke, Geschäftsführer, Celle-Uelzen Netz GmbH

• Die Idee
• Die Kooperation und Partner
• Die Umsetzung
• Wie geht es weiter?

12:15h

GROßE DISKUSSIONSRUNDE: Der Energiemarkt in Deutschland – Status Quo und Ausblick

Moderator: Peter Lückerath

• Jochen Schwill
• Christian Neus
• Christoph Unger
• Daniel Hölder
• Dr. Ulrich Finke

12:45h Gemeinsames Mittagessen und Ausstellungsbesuch

Das digitale Stadtwerk: Chancen und Risiken

14:00h Digitale Optimierung dezentraler Versorgung

Dr. Markus Laukamp, Geschäftsführer, Steag New Energies GmbH

14:30h Herausforderungen auf dem Weg zum „digitalen Stadtwerk”

Dr. Johannes Kleinsorg, Sprecher der Geschäftsführung, Stadtwerke Leipzig GmbH

• Digitalisierung und andere Trends
• Elemente eines Transformationsprozesses
• Unternehmenskultur als Erfolgsfaktor

15:00h Stadtwerke und Energiekonzepte für Kommunen

Lars Martin Klieve, Vorstand, Stadtwerke Essen AG

 15:30h

GROßE DISKUSSIONSRUNDE: Das „digitale Stadtwerk” – Ein Ausblick!

Moderator: Peter Lückerath

• Dr. Markus Laukamp
• Dr. Johannes Kleinsorg
• Lars Martin Klieve

15:50h Gemeinsame Kaffepause und Ausstellungsbesuch

Sektorenkopplung – Möglichkeiten und Grenzen

16:20h Sektorenkopplung zwischen Markt und Regulierung

Dr. Matthias Dümpelmann, Geschäftsführer, 8KU GmbH

16:50h Sektorenkopplung – Möglichkeiten und Grenzen für Stadtwerke

Achim Südmeier, Vertriebsvorstand, RheinEnergie AG

17:20h Der Weg zu 100% erneuerbaren Energien mit Fotovoltaik, Wind und Kraft-Wärme-Kopplung

Johannes van Bergen, Geschäftsführer, Ahrtal-Werke GmbH

• Ausbau erneuerbarer Energien und Kraft-Wärme-Kopplung
• Sektorenkopplung
• Speicher
• Elektromobilität

 17:50h

GROßE DISKUSSIONSRUNDE: Neue Möglichkeiten durch Sektorenkopplung für Stadtwerke?

Moderation: Peter Lückerath

• Dr. Matthias Dümpelmann
• Achim Südmeier
• Johannes van Bergen

18:10h Ende des ersten Forumtages
19:00h MCC lädt Sie ein zum gemeinsamen Abendessen ins Hellers Brauhaus

 8:30h Check-In der Teilnehmer und „Meet & Greet“
9:15h

Begrüßung durch den Moderator

Peter Lückerath

9:30h

KEYNOTE:

Kooperationsmodelle für Stadtwerke – Praxisbeispiele der ASEW

Daniela Wallikewitz, Geschäftsführerin, ASEW

• Erläuterung von Beispielen für Stadtwerke: Plattformlösungen, PV und Speicher sowie Beleuchtungscontracting

Innovatives Energiemanagement für Stadtwerke: EInkauf – Distribution – Kundenbindung

10:00h

Energiewende für die Menschen vor Ort – Eine neue Mission für Stadtwerke

Ingo Vosen,  Leiter Vertrieb, Stadtwerke Düren GmbH

• Ja zur Energiewende – Raus aus der Komfortzone
• Die Menschen und Kunden stehen im Zentrum
• Unternehmenstransformation – Solange nichts sicher ist, ist alles möglich
• Best Practice – Energiewendeprojekte vor Ort

10:30h Kundenbindung und Netzdienlichkeit – Innovative Ansätze durch digitale Bewirtschaftung

Hanns Christoph Bauer, Produktlinienleiter, Digital Energy Solutions GmbH & Co. KG

• Von Projekten zum Produkt
• Kernelemente des Angebots
• Erfahrungen mit Kanalpartnern

11:00h Gemeinsame Kaffeepause und Ausstelungsbesuch
11:30h Neue Ansätze für dezentrales Energiemanagement und Sektorkopplung – Social Energy Management

Jan von Appen, Geschöftsdirektor Dezentrales energiemanagement/Abteilungsleiter Energiemanagement und Energieeffizienz, Fraunhofer IEE Kassel

• Vorstellung social energy/management
• Lessons learned aus Feldtest
• Datenbasierte Energieberatung

12:00h

GROßE DISKUSSIONSRUNDE: Innovatives Energiemanagement für Stadtwerke: Chance oder Risiko?

Moderator: Peter Lückerath

• Daniela Wallikewitz
• Ingo Vosen
• Hanns Christoph Bauer
• Jan van Appen

Intelligentes Human Ressource Management

12:20h Arbeitsstrukturen und strategisches Personalmanagement neu denken

Dr. Michael Buijzen, Senior Business Development Manager Smart Energy Solutions, Präg Energie GmbH & Co. KG

• Digitalisierung und andere Trends
• Elemente eines Transformationsprozesses
• Unternehmenskultur als Erfolgsfaktor

14:30h Fit für die Digitalisierung?

Dr. Sandra Zeh, Geschäftsbereichsleiterin Personalmanagement und Organisation, Wirtschaftsbetriebe Duisburg – AöR

• Welche Aufgaben ergeben sich aus der Digitalisierung für die Personalarbeit?

 13:20h

 DISKUSSIONSRUNDE: Neues Personal richtig finden?

Moderator: Peter Lückerath

• Dr. Michael Buijzen
• Dr. Sandra Zeh

13:40h Gemeinsame Mittagspause und Ausstellungsbesuch
14:30h Ende des ersten Forums

Bitte füllen Sie einfach die Anmeldung aus und faxen oder schicken Sie diese baldmöglichst an MCC zurück. Sie können sich auch per E-Mail anmelden (mcc@mcc-seminare.de). Ihre schriftliche Anmeldung ist verbindlich. Nach Eingang Ihres ausgefüllten Anmeldebogens bei MCC erhalten Sie – sofern noch Plätze vorhanden sind – umgehend eine Bestätigung und eine Rechnung. Anderenfalls informieren wir Sie sofort. Sie können die Teilnahmegebühr entweder auf das in der Rechnung angegebene Konto überweisen oder uns einen Verrechnungsscheck zusenden.

Buy2 – Get 3! Bei gleichzeitigen Anmeldung und Teilnahme von drei Personen eines Unternehmens, erlassen wir für die dritte Person die Teilnahmegebühr.

Bitte beachten Sie: Sie können an der Veranstaltung nur teilnehmen, wenn die Teilnahmegebühr bereits gezahlt ist oder auf der Veranstaltung gezahlt wird. Auch bei einer Nichtteilnahme wird die Tagungsgebühr nach Ablauf der Stornierungsfrist in vollem Umfang fällig. Gerichtsstand ist Düren. Eine Stornierung Ihrer Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Sollten Sie Ihre Anmeldung stornieren, so erheben wir bis einschließlich 7. Oktober 2018 lediglich eine einmalige Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 150,- zzgl. gestzl. USt. Ihre bereits gezahlte Teilnahmegebühr wird Ihnen abzüglich der Bearbeitungsgebühr voll erstattet. Sollten Sie nach dem 7. Oktober 2018 Ihre Anmeldung stornieren, kann die Teilnahmegebühr nicht mehr erstattet werden. Eine Vertretung des Teilnehmers durch eine andere Person ist aber selbstverständlich möglich. Bitte teilen Sie uns den Namen des Ersatzteilnehmers mindestens drei Tage vor der Veranstaltung mit. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie auf Anfrage erhalten.

Die Teilnahmegebühr für die Teilnahme an dem Forum beträgt € 1.895,- (pro Person).

Der Sonderpreis (Gem. § 59 HGB) für Mitarbeiter von Stadtwerken für die Teilnahme an dem Forum beträgt € 1.195,- (pro Person).

Der Sonderpreis für Mitarbeiter aus StartUps (Gründungszeitpunkt: 01.01.2015 oder jünger, max. 50 Vollzeitstellen) € 495,- (pro Person).

Buy 2 – Get 3! Wenn Sie drei Personen aus einem Unternehmen anmelden, erhalten Sie für die dritte Person eine Gratiskarte.

Die Dokumentationsunterlagen sind zum Preis von € 395,- zzgl. Versand erhältlich.

(Alle Preise zzgl. gesetzl. USt.)

1. Person:

2. Person:

3. Person:

Adressdaten:

 

Veranstaltungsort

Lindner Hotel City Plaza Köln
Magnusstraße 20
Köln, 50672 Deutschland
Telefon:
+49 (0) 221 2034-0
Website:
https://www.lindner.de/koeln-hotel-city-plaza/ankommen.html